Am 27. Sep. 2022 feierte die Initiative Lohninghof ihr 20-jähriges Jubiläum.

Als 1998 der Lohninghof an den Wohnbauträger Pinzgauer Haus verkauft wurde, sollte aus dem denkmalgeschützten Gasthaus ein Wohnhaus entstehen. Auf Drängen einer Gruppe engagierter Thumersbacher:innen kaufte die Gemeinde im Jahr 2000 den Lohninghof, um ihn für die Bevölkerung und kommende Generationen zu erhalten. Nach aufwändigen Renovierungsarbeiten fand 2002 die Wiedereröffnung statt. Ein 1000 Jahre altes Haus hat sich zum zeitgenössischen Kunst- und Kulturzentrum gewandelt.

Fotos und Pressestimmen zur 20-Jahr-Feier