Herzlich Willkommen bei der Kulturinitiative Lohninghof

Nachdem 1998 der ursprüngliche Gasthof “Lohninghof” im Zeller Ortsteil Thumersbach verkauft werden sollte, gründete sich der Kulturverein “Initiative Lohninghof”, um dieses fast I000 Jahre alte Gebäude als Haus der Begegnung zu erhalten. Nach einer umfangreichen Renovierung entwickelte sich der Lohninghof zu einem beliebten Treffpunkt für Kulturinteressierte.

Räumlichkeiten
13. September 2019

Lesung: Brita Steinwendtner

Du Engel Du Teufel. Alfred Kubin und Emmy Haesele – Eine Liebesgeschichte Freitag, 13. September 2019 – 20:00 Der packende Roman ist die Geschichte einer

Facebook

Aktuelles der Initiative Lohninghof

Über den

KULTURVEREIN

Folgende Mitglieder wurden bei der konstituierten Generalversammlung am 1. Juni 1999 in den Vorstand gewählt: Peter Brücke, Edith Dürlinger, Cornelia Moinat, Rosi Hoffmann, Stefan Seitz, Elisabeth Wieser, Leo Winter, Romana & Peter Wittner. Nach vielen Verhandlungen dieser „Initiative Lohninghof” mit der Stadtgemeinde Zell am See beschlossen alle in der Stadt vertretenen Parteien, das historische Gebäude für die Bevölkerung und kommende Generationen im Raum Zell am See zu erhalten. Die Stadtgemeinde erwarb daher im Jahr 2000 den Lohninghof und renovierte ihn mustergültig. Seit der Wiedereröffnung im Jahr 2002 ist der Lohninghof ein fixer Bestandteil der Kulturszene im Pinzgau mit einem vielfältigen Angebot.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im

LOHNINGHOF IN THUMERSBACH

JETZT ANMELDEN ZU UNSEREM

NEWSLETTER